Skiroller Berg Ö-Meisterschaft – Climb the Goas 2014, Teil 3


Untergegangen am Gaisberg

Bei meinem 3. Start sollte endlich eine gute Zeit in der Ergebnisliste stehen. Nach dem Hitze Fiasko 2013 bei 35 Grad im Schatten und der Aufgabe auf der Zistel Alm sollte musste 2014 alles anders sein. Schließlich hatte ich in mehr Zeit und in besseres Material investiert. Ich hatte seit 2011 die meisten Stunden trainiert, die meisten Kilometer gelaufen und die meisten Höhenmeter bezwungen. Je näher das Rennen kam umso nervöser wurde ich aber.  Bei Anmeldeschluss hatten nur 37 Läufer genannt. So richtig viele sind hier sowieso nie dabei. Wer startet schon freiwillig in einem Elite Rennen als Amateur. Nur ich.

Die Elite. So  sieht schnell aus. (Foto: http://skate-the-ring.at/)

Die Elite. So sieht schnell aus. (Foto: http://skate-the-ring.at/)

WAKE UP Weiterlesen

Blink, Blink!


BLINK, Das Zauberwort im Langlauf Sommer.

Wenn die meisten sehnsüchtig Richtung Süden zu Strand und Sonne blicken, geht das Auge des nordischen Wintersportlers nach Norden,  nach Norwegen.
Im südlichen Norwegen rund um Sandnes bei Stavanger trifft sich die nordische Wintersport Elite. Langläufer und Biathleten geben sich ein Stelldichein
am Lysefjorden. Von Donnerstag bis Samstag. Nachwuchs und Elite. Während Freitag und Samstag Langlauf und Biathlon Wettkämpfe am Programm stehen, heißt es am Donnerstag Flagge zeigen. Muckis zeigen!

Das Skiroller Bergrennen steht an.  Das „Lysebotn Opp“ über 7,5 km und 640 Höhenmeter. Von der malerischen Lysefjorden Bucht gehts zuerst einen Kilometer flach zum Warm werden. Dann ist eine der schönsten Bergstrassen Europas zu erklimmen. Auf vielen Kehren und einem sehr langen Tunnel geht’s es hoch zum Ziel auf 640m Höhe. Da möchte ich auch mal rauf 🙂

Allerdings nicht mit der Elite. Da schau ich lieber zu. Schaut Euch das Video hier an: http://www.blinkfestivalen.no/

>> Bericht auch auf Xc-ski.de