Austria Loppet, 4.Rennen, 50km Koasalauf


„es wurden 50 eisige,lange Kilometer“

3:47, mehr war nicht drinnen. Hatte zwar ein gutes Tageswachs (HWK Polar extreme), aber kein Basiswachs. 
-18 Grad beim Start, es war sehr Zach 🙂 Sehr stumpfer Schnee. 50km sind halt doch 2x25km.
Bis km 15,5 (zwischenzeit) war ich gut dabei, 1:04! Ab km 25 sank der km Schnitt von 4:10 auf  4:40.

Action beim Koasalauf

Action beim Koasalauf

>> GPS Track (Garmin Forerunner305)
>> Renndetails von Pentek
>> Erste Fotos  Viertbauer Fotos fehlen noch

Es war übrigens meine 5. Teilnahme beim Koasalauf! 2×50, 3x die kurze distanz.

Danke an das HWK Wachs Team. Ohne euch wäre es ein Fiasko geworden.
Details folgen nach der Regeneration.

Anreise

Die Anreise war schnell(1:10 Auto)  und unspektakulär.Muß ja nicht immer sein. Nächste Woche habe ich muß ich 220 km überwinden von mir zu Hause. Nur bei Erpfendorf bekam ich kurz einen Schreck. Bei der Ortseinfahrt sah ich ein Thermometer. Es zeigte -23 grad an. Ich glaubte  es einfach nicht 🙂

Weiterlesen

Koasa Lauf 2011


neuer ski – neues Glück

Der Koasalauf 2011 sollte das erste Highlight in diesem Jahr werden.
Alles schien perfekt zu sein.  Mein erstes Rennen mit meinem neuen Ski. Einem Fischer RCS Skating Plus.
Ich war schon sehr aufgeregt. Ich wusste nicht wie mein neuer Ski läuft. Also nicht genau. Im Training war ich schon schnell unterwegs, da waren nicht mehr viele die mich überholten. Aber im Rennen?

 

Koasalauf 2011 - wachsprofis mit meinem ski

Koasalauf 2011 - wachsprofis mit meinem ski

Fischer RCS Skating Plus

Fischer RCS Skating Plus (www.fischersports.com)

Weiterlesen