Hillrunner68 – Winter 2017-2018


Es ist soweit! Das Programm 2017-2018 steht fest. Nach vielen Tagen und Nächten des Überlegens und Abwägens habe ich mein Programm festgelegt – in Stein gemeißelt.

20172018planung

Verletzungen, Berufliche und Familiäre Faktoren machten es nicht einfach. Speziell die Verletzungen haben mich geärgert. Ich musste zwei unnötige Pausen einlegen.

Die Erste im Oktober. Ich bin vom Rennrad gefallen. Umgefallen weil ich nicht schnell genug aus den Clips kam. Wird sich schon noch ausgehen dachte ich mir beim langsamen Umdrehen in der Bushaltestelle. In Zeitlupe bin ich auf die Linke Hand gefallen. Gestaucht, und ich konnte die Hand nicht mehr abbiegen bis November . Ende November bin ich dann  beim Langlaufen(!) gestürzt . Soo peinlich. Ich riskierte zuviel und bin auf einer nicht freigegebenen Loipe bergab sehr hart mit den Rippen auf den Stock bzw harten Boden gestürzt. Wieder vier Wochen Pause waren die Folge. Bis Ende Dezember konnte ich nichts trainieren. NICHTS!

Aber jetzt geht es wieder und ich war motiviert den Saisonplan zu erstellen. Am Dreikönigstag geht’s in die Steiermark nach Altaussee. Die Kollegen vom SKI Austria Team veranstalten auf der Blaa Alm einen Volklslanglauf.  Eine Woche später fahre ich in die Ramsau am Dachstein. Dort nehme ich am 30km Klassik Lauf teil. Dann eine Wettkampfpause die ich mit Training und APRES SKI füllen werde. Im Februar führt mich der Plan zum KOASA Lauf nach St. Johann in Tirol. Da wo ich schon 6x dabei war. Ich liebe den Koasa auch wenn ich schon einige Male etwas untergegangen bin.  Dieses mal wird es aber eine Premiere geben. Zu meinem  50er Geburtstag laufe ich 2×50 KM! Also Samstag 50km Klassisch und am Sonntag 50km Skating. Na, das wird eine Gaudi.
Das Finale ist wieder in Bodemmais beim SKADI Loppet. Bei meinen Vereinsfreunden von XC-SKI.DE werde ich die 42km Klassisch laufen. Keine Leichte Aufgabe. Über 1000 Höhenmeter. Weltcup Profil.

So das wars jetzt gehts hinaus zum Training

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.