snowrun planai


hillrunner68@Snowrun
Anstrengung,Konzentration,Spass!

 

Supergeiles event auf der PLANAI.
Kurz gesagt :
3,4 Kilometer und 1030 Höhenmeter.
Ich bin zufrieden mit meiner Leistung. Hab ja nur 6x trainiert im November!
1:11. Rang 71 von 96 Läufern. Sieger Toni Palzer (Junioren skiberg Weltmeister) und Olympia Sieger Christian Hoffmann 36 min! Bester Läufer auf Rang 3 mit 41 Minuten. Meine spikes waren super  im steilen Gelände. Im flachen weichen Teil waren die Touren Geher im Vorteil. Komme gerne wieder. Hier ist die ganze Story..

Mit meinen Vereinskollegen Hans und Florian Rausch war ich beim ersten Snowrun in Schladming. Einem extrem Berglauf , ein vertical race wie es modern heißt.
Nachdem beide richtige Bergfexn sind folgten sie meinem Tipp für diese Veranstaltung.
Wir fuhren also am Freitag nachmittag nach Schladming. Der Start war um 18:15. Kurz vor uns starteten die Wanderer. Das waren aber nur ein paar wenige.. Wer will schon nachts auf die Planai zu Fuß! Während der Auto Fahrt heckten wir schon einen Schlachtplan aus.
Wir gingen alle Strecken Bedingungen durch und checkten unsere Ausrüstung. Ich gab noch Tipps vom verticalup in Kitzbühel. Dem Pendant auf der berühmten Streif. Im Ennstal schaute es aus wie überall zur Zeit. Kaum Schnee, nur oberhalb 1400 Meter war Naturschnee zu sehen. Dazwischen die Kunstschnee Kanonen. Ist halt so.
Wir zogen in eine kleine Pension am Hauptplatz und schlenderten zwischen den Apres Ski Opfern zur Startnummern Ausgabe. Wir hatten ein gutes Grinsen im Gesicht. Dann prüften wir den Zielhang. Doch so steil! Das Material wurde ausgewählt.
Ich wählte die Leichtathletik Spikes mit 16 mm Dornen. Es war eine gute Entscheidung. Ich hatte immer guten Grip. Nur im flachen Mittelteil waren die Tourengeher besser dran.
Wir wärmten uns im steilen zielhang auf. Da waren schon sehr viele gute Leute am Start. Besonders die Touren Geher waren mit den besten der besten am Start. Für Österreich Christian Hoffmann und Michaela Essl, für Deutschland Toni Palzer. Also Profis!
Bei den Läufern, Urgestein und ex Berglauf Weltmeister Helmut Schmuck, Robert Gruber und Andreas Tockner.
Gestartet wurde geordnet nach Bewerbe. Links die Läufer, rechts die Tourengeher. Die meisten Läufer blieben links, ich auch. War ja doch etwas eng beim Start. Meine beiden Kollegen waren geteilt. Einer ganz rechts, der andere in der Mitte. Aber beide natürlich vor mir. Sie sind eben besser trainiert. Aber sie waren genervt von ihrem Material. Die umschnall Zacken hielten dem Eis nicht stand. Beide rutschen zurück.

Ich fand meinen Rhythmus sehr schnell und zog recht flott und gleichmäßig die WM Abfahrts Strecke bergwärts. Nach ca 600 m wurde die Strecke etwas flacher und weicher. Damit wurde es auch anstrengender. Ich sank wie die anderen Läufer auch in die weiche Piste und wurde von einigen Tourengeher überholt. Ich nahm es zur Kenntnis.

Hier heroben waren mehr Schneekanonen als Zuschauer. Eh klar. Die Planai ist ein Top Skigebiet. Es wurde wohl die ganze Nacht durch geschneit. Zumindest kurz nach zwei Uhr früh, als wir uns Bett fielen. Bei der Mittelstation nach ca 30 Minuten wurde es dunkel,windig und kalt. Ich trank einen Schluck Tee und ging weiter. Ich war voll motiviert weil ich jetzt wieder andere Teilnehmer überholen konnte. Tourengeher und Läufer 😄. Die Orientierung war etwas schwierig , oben waren nur die Schneekanonen beleuchtet und die Planai kannte ich ja nur bei Tag.
Die letzten 500 Meter wurden wieder steil. Mir hat’s getaugt . Ich holte das letzte aus mir raus und konnte zügig die letzten Meter bis ins Ziel laufen . Und da war wieder dieses Grinsen in meinem Gesicht . Eine coole Veranstaltung. Auch meine Kollegen waren begeistert. Die Siegerehrung in der Tenne (wenn apres ski dann hier) war erfreulich kurz. Mit unseren Tisch Nachbarn gab es viel Fachsimpelei und das eine oder andere Bier. In Ermangelung an offenen Restaurants im 22 uhr gab es nur ein Kebab , welches aber sehr gut war . Nach noch ein paar Bier, kleine, gab es noch ein gutes Flucht Achterl. Gegen 02:00 sanken wir zufrieden in unser Bett .

http://www.snowrun.at

image

image

image

image

https://www.endomondo.com/workouts/447271281/71311

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.