Run in the Rain with Felix.B


Dauerlauf im Dauerregen

Im Gegensatz zu Felix B. konnte ich mein Workout heute püntklich nach Zeitplan starten. Auch der Monsunartige Regen im Bereich Ziegelhaiden, Alt Oberndorf und  meiner Waldrand Homebase war kein Hinderniß auf dem Weg zu neuen Ufern. Ich hielt meinen Timetable streng ein und war bei der extremen Witterung natürlich auf mich allein gestelllt. Wie der Felix auch-im fernen Roswell. Mein erster Kilometer war überschattet von GPS Turbulenzen und riesigen H2O Ansammlungen im Bereich Treppelpfad an der Salzach.

Auch mein Material, „Salomon XTR 3D Ultra 2“  war an der Grenze des Zumutbaren.  „Aus der Weltraum – äh Naßraumforschung“.. wie man halt oft liest. Die  eigentliche Workout Strecke bestand dann aus 10xKalvarienberg  Auf&Ab. Den einzelnen Passanten gab ich keine Autogramme. War zu sehr auf mich selbst konzentriert.Wie der Felix halt 🙂

>> GPS Track

Was lernt man daraus:  Das Wetter ist kein Grund zum Stuben hocken. Alles Gute Felix!

Werbeanzeigen